© Bild von F. Schaumayer /CC BY-SA 4.0

U-14 Ein Landesweites Semesterticket für alle!; zur Weiterleitung an: SPD-Landesparteitag

AntragstellerInnen: Konstanz gemeinsam mit KV Heilbronn, KV Ostalb

Ein Landesweites Semesterticket für alle!; zur Weiterleitung an: SPD-Landesparteitag

Wir Jusos Baden-Württemberg unterstützen die Forderung der Studierendenschaften Baden-Württembergs nach einem landesweiten Semesterticket. Dieses muss den Studierenden sowohl preislich als auch vom Nutzen her einen Mehrwert im Vergleich zu bereits existierenden Angeboten bieten.
Ziel soll es sein, dass alle Studierenden in Baden-Württemberg alle regionalen Verkehrsmittel landesweit unter sozial verträglichen Konditionen nutzen können. Baden-Württemberg als Wissenschafts- und Studienstandort würde enorm von dieser Einführung profitieren.
Deshalb fordern wir von der Landesregierung:
-Die Unterstützung der Landesstudierendenvertretung bei den kommenden Verhandlungen rund um das Landesweite Semesterticket.
-Die Förderung jedes Landesweiten Semestertickets mit mindestens 25 Euro pro Semester analog zum Jobticket. Dieser Betrag soll auf den Solidarteil des Semestertickets angerechnet werden.
-Die Förderung einer Härtefallregelung. Diese soll Studierenden, welche sich in einer finanziell prekären Situation befinden, eine Übernahme des Betrags durch das Land Baden-Württemberg ermöglichen.

Beschluss

angenommen

PDF

Download (pdf)

Änderungsantrag zu U-14 erstellen

Um einen Änderungsantrag einreichen zu können, benötigt ihr einen Delegiertenzugang für das Konferenzsystem. Dieser wird vom Landesbüro an die Vorsitzenden der einzelnen Kreisverbände versendet. Zum Anmelden müsst ihr das Widget in der rechten Spalte verwenden.