© Bild von F. Schaumayer /CC BY-SA 4.0

E-5 Europatag als einheitlicher Feiertag; zur Weiterleitung an: S&D Fraktion, SPD Bundestagsfraktion

AntragstellerInnen: Ulm

Europatag als einheitlicher Feiertag; zur Weiterleitung an: S&D Fraktion, SPD Bundestagsfraktion

Wir fordern den Europatag, 9. Mai, als einheitlicher Feiertag in Europa zu etablieren. Der Feiertag soll zur Festigung des Zusammengehörigkeitsgefühls der Menschen in Europa beitragen und die Bedeutung Europas als Friedens- und Wohlstandsversprechen verdeutlichen. Ein Europafeiertag, der in ganz Europa am selben Tag stattfindet, wird die Wahrnehmung Europas in der Bevölkerung stärken.

Beschluss

komplizierter Status

PDF

Download (pdf)

Änderungsanträge zu E-5

Nr Zeile AntragstellerInnen Text Begründung Status
E-5-9 9 Heidelberg

Ersetze: “im eigenen Garten“ durch “im Sinne einer Subsistenzwirtschaft“

E-5-11 11 Heidelberg

Ergänze nach: “Darüber hinaus müssen Bestrebungen für Agrareformen in betroffenen Ländern gestärkt werden. Die profitorientierte Überschussproduktion und die Förderung von Monokulturen sollen damit eingedämmt werden.“

Änderungsantrag zu E-5 erstellen

Um einen Änderungsantrag einreichen zu können, benötigt ihr einen Delegiertenzugang für das Konferenzsystem. Dieser wird vom Landesbüro an die Vorsitzenden der einzelnen Kreisverbände versendet. Zum Anmelden müsst ihr das Widget in der rechten Spalte verwenden.