© Bild von F. Schaumayer /CC BY-SA 4.0

D-5 KI-Forschung. Mitgestalten und Unabhängigkeit bewahren.; zur Weiterleitung an: Juso-Bundeskongress, LDK

AntragstellerInnen: RastattBadenBaden

KI-Forschung. Mitgestalten und Unabhängigkeit bewahren.; zur Weiterleitung an: Juso-Bundeskongress, LDK

Die Jusos BW unterstützten die Forderung führender Wissenschaftler nach einem europäischen KI-Forschungszentrum. Führende Forscher europäischer Universitäten sprechen sich in einem offenen Brief (https://ellis-open-letter.eu) für die Gründung eines europäischen KI-Forschungszentrum aus.
Damit soll die europäische Spitzenforschung und Entwicklung in der Informatik gestärkt werden, die Abhängigkeit von amerikanischen und asiatischen Technologiekonzernen verringert werden und Europa fit für die Herausforderungen der Zukunft gemacht werden. Hierzu sollen sowohl Bund als auch Land finanzielle Mittel bereitstellen, aber auch personelle Kapazitäten in den hiesigen Universitäten schaffen und sich für einen Standort in Deutschland einsetzen. Die Jusos BW unterstützen dabei auch explizit die Idee, Bildung und Forschung in Europa zu vernetzen.

Beschluss

geändert angenommen

PDF

Download (pdf)

Änderungsanträge zu D-5

Nr Zeile AntragstellerInnen Text Begründung Status
D-5-1 1 Freiburg

Ersetze in Zeile 1 „Wissenschaftler“ durch „Wissenschaftler*innen“

D-5-2-3 2-3 Heidelberg

Verschiebe Z. 2-3 in die Begründung

D-5-7 7 Freiburg

Streiche Zeile 7 ab „aber“ bis Zeile 8 „einsetzen“

D-5-7-8 7-8 Stuttgart

Streiche Z. 7 ab “und“ bis Z. 8 “einsetzen“

D-5-10 10 Göppingen

Ergänze am Ende “Dieses Institut soll auch einheitliche Ethikrichtlinien für KI erforschen und erstellen“

Änderungsantrag zu D-5 erstellen

Um einen Änderungsantrag einreichen zu können, benötigt ihr einen Delegiertenzugang für das Konferenzsystem. Dieser wird vom Landesbüro an die Vorsitzenden der einzelnen Kreisverbände versendet. Zum Anmelden müsst ihr das Widget in der rechten Spalte verwenden.