© Bild von F. Schaumayer /CC BY-SA 4.0

J-15 Vollumfängliches Wahlrecht auch für Migrant*innen; zur Weiterleitung an: Juso Bundeskongress, SPD Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, SPD Bundestagsfraktion, S&D Fraktion im Europäischen Parlament

AntragstellerInnen: Breisgau-Hochschwarzwald gemeinsam mit Lörrach

Vollumfängliches Wahlrecht auch für Migrant*innen; zur Weiterleitung an: Juso Bundeskongress, SPD Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, SPD Bundestagsfraktion, S&D Fraktion im Europäischen Parlament

Die Jusos Baden-Württemberg fordern das aktive sowie das passive Wahlrecht auf Kommunaler, Landes, Bundes und Europäischer Ebene auch für Migrant*innen, welche seit mindestens drei Jahren ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

Beschluss

komplizierter Status

PDF

Download (pdf)

Änderungsanträge zu J-15

Nr Zeile AntragstellerInnen Text Begründung Status
J-15-2 2 Göppingen

Ersetze “drei Jahre“ durch “zehn Jahre“

J-15-2 2 Böblingen

Ersetzte in Zeile 2 „mindestens drei Jahre ihren Wohnsitz“ durch „mindestens fünf Jahre ihren Hauptwohnsitz“

J-15-3 3 Konstanz

Ergänze in Z3 hinter haben “und ein dauherhafts Aufenthaltsrecht haben“

Änderungsantrag zu J-15 erstellen

Um einen Änderungsantrag einreichen zu können, benötigt ihr einen Delegiertenzugang für das Konferenzsystem. Dieser wird vom Landesbüro an die Vorsitzenden der einzelnen Kreisverbände versendet. Zum Anmelden müsst ihr das Widget in der rechten Spalte verwenden.