© Bild von F. Schaumayer /CC BY-SA 4.0

X-9 Wal der Jusos Baden-Württemberg

AntragstellerInnen: Enzkreis gemeinsam mit Pforzheim, Rastatt/Baden-Baden, Freudenstadt

Wal der Jusos Baden-Württemberg

Wal eines neuen Juso-Logos
Wir fordern zum einen die Änderung unseres Logos der Jusos Baden-Württemberg:
Die bekannte Faust, die eine rote Rose hält, soll durch einen anmutigen Blauwal ersetzt werden, aus dessen Atemloch malerisch ein ganzer Rosenstrauß entspringt.
Hintergrund ist, dass der Blauwal im 20. Jahrhundert nahezu ausgerottet wurde und bis heute als stark gefährdet eingestuft wird. Mit unserer neuen Logo-Wa(h)l möchten wir ein Zeichen setzen und dazu beitragen, dass sich die Blauwalpopulationen zunehmend erholen können.
Für eine echte Walfreiheit: Wohnraumangebot für Wale
Darüber hinaus fordern wir weitere konkrete Maßnahmen, damit bis 2020 wieder rund 100.000 Blauwale unseren Planeten bevölkern. Chile geht bereits mit gutem Beispiel voran und hat ein 70.000 Hektar großes Meeresschutzgebiet eingerichtet und auch in europäischen Gewässern werden die majestätischen Tiere seit einigen Jahren wieder häufiger gesichtet – bislang jedoch noch kein einziges in Baden-Württemberg! Grund dafür ist das schlechte Wohnraumangebot für Wale, insbesondere in unseren Innenstädten. Selbst wenn sie wollen: Blauwale finden bislang keinen Platz in unserer Mitte. Dieser Missstand muss umgehend behoben werden!
Wir fordern daher
• die Aushebung der Flüsse Rhein, Main, Neckar und Donau auf zehnfache Walbreite und -tiefe.
• die Einrichtung von verkehrsberuhigten Zonen auf eben diesen Flüssen. Schiffsverkehr ist komplett zu verbieten, da diese zu Kollisionen führen können.
• absolutes Musik- und Redeverbot an allen Uferwiesen dieser Flüsse, um die Wale nicht mit Lärm zu belästigen.
Südliches Nordbaden als Modellregion für Walfreundlichkeit
Außerdem soll die Region Südliches Nordbaden zur Modellregion für Walfreundlichkeit werden. Zwischen Karlsruhe, Pforzheim, Freudenstadt und Rastatt soll ein Wasserkorridor entstehen, der den Walen frei und kostenlos zur sportlichen Betätigung, kulturellen Bildung und auch Versorgung mit Lebensmitteln zur Verfügung gestellt wird. Hierzu soll der Wasserkorridor in Abständen von 3 Kilometern mit Krillwiesen gesäumt sein, auf denen die Jusos Baden-Württemberg rund um die Uhr frischen Krill und gekrillte Walnüsse für die Wale zubereiten. Zusätzlich sollen die Mitglieder des Juso-Landesvorstands an 9 dieser Stationen täglich zwischen 10 und 18 Uhr sanfte Walgesänge aus ihrer Region zum Besten geben, um für die Entspannung der Blauwale zu sorgen. Im Krankheitsfall können sie sich von einzelnen Juso-Kreisvorsitzenden mit walisischen Sprachkenntnissen vertreten lassen.
Wahl für den Wal!
Der Blauwal hat ein Herz, so groß wie ein Kleinwagen. Fasst auch euch ein Herz und bringt den Blauwal zu uns zu den Jusos nach Baden-Württemberg!

Beschluss

komplizierter Status

PDF

Download (pdf)

Änderungsantrag zu X-9 erstellen

Um einen Änderungsantrag einreichen zu können, benötigt ihr einen Delegiertenzugang für das Konferenzsystem. Dieser wird vom Landesbüro an die Vorsitzenden der einzelnen Kreisverbände versendet. Zum Anmelden müsst ihr das Widget in der rechten Spalte verwenden.